Indonesischer Politiker würdigt israelische Überlebende

Der frühere stellvertretende indonesische Außenminister Dino Patti Djalal hat eine Holocaustüberlebende gewürdigt. Am Montag kontaktierte er Schoschana Lehrer bei einer virtuellen Veranstaltung zur „Erinnerung im Wohnzimmer“. Dort erzählte sie, wie ein niederländischer Patient ihres Vaters die Familie von Österreich nach Indonesien gebracht hatte. Die heute 87-Jährige wanderte in den 1980er Jahren nach Israel ein. Der Politiker sagte: „Ich schätze Sie und Ihre Geschichte.“ Indonesier hätten Rassismus von den japanischen Besatzern erlebt. Deshalb könnten sie das Leiden der Juden nachvollziehen.

Von: eh