Netanjahu telefoniert mit Harris

In einem Telefonat mit Premierminister Benjamin Netanjahu hat die neue US-Vizepräsidentin Kamala Harris am Donnerstag die amerikanische Haltung gegenüber dem Internationalen Strafgerichtshof (IStGH) bestätigt. Bereits zuvor sagte das Außenministerium, dass die USA die Untersuchungen des IStGH gegen Israel ablehnen. In dem Telefonat ging es auch um die atomaren Bestrebungen des Iran. Die beiden vereinbarten, die Zusammenarbeit gegen „das gefährliche Verhalten des Regimes“ fortzusetzen. Außerdem gratulierte Harris Netanjahu zu Israels erfolgreichem Impfprogramm.

Von: mas