Äquatorialguinea will Botschaft nach Jerusalem verlegen

Äquatorialguinea will seine Botschaft in Israel nach Jerusalem verlegen. Das teilte das Büro von Premierminister Benjamin Netanjahu am Freitag nach einem Telefonat mit dem äquatorialguineischen Präsidenten Teodoro Obiang Nguema Mbasogo mit. Netanjahu sagte in dem Gespräch: „Israel kehrt in großem Stile nach Afrika zurück und Afrika kehrt nach Israel zurück.“ Mbasogo äußerte als Antwort, dass ganz Afrika Israel mit offenen Armen willkommen heiße. Das kleine afrikanische Land liegt am Atlantik zwischen Kamerun und Gabun.

Von: eh