PA-Minister: Nürnberger Prozesse sind Vorbild für Strafverfolgung gegen Israel

Der Justizminister der Palästinensischen Autonomiebehörde hat die Strafverfolgung Israels mit den Nürnberger Prozessen verglichen. Am 7. Februar sagte Mohammed al-Schalaldeh laut der Organisation „Palestinian Media Watch“ im offiziellen palästinensischen Fernsehen, die Strafverfolgung der Nazis tauge als Vorbild für Ermittlungen dieser Art. Der Internationale Strafgerichtshof hatte zwei Tage zuvor bekanntgegeben, Befugnis für Ermittlungen in Ostjerusalem, dem Westjordanland und dem Gazastreifen zu haben. Sowohl Israel als auch Deutschland kritisierten den Vorstoß.

Von: df