„Neues Hauptquartier von Al-Qaida im Iran“

Das internationale Terrornetzwerk Al-Qaida („Das Fundament“) hat im Iran ein neues operatives Hauptquartier gefunden. Dies sagte der scheidende US-Außenminister Mike Pompeo am Dienstag vor Journalisten. Der Iran helfe Al-Qaida auch durch die Ausstellung von Reisedokumenten. Der iranische Außenminister Dschavad Sarif dementierte die Vorwürfe. Die Verantwortlichen der Anschläge vom 11. September 2001 seien vornehmlich aus Nahoststaaten mit guten Beziehungen zu Pompeos Regierung gekommen, sagte er. Dazu gehörten Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate.

Von: eh