Ex-Spion Pollard darf USA verlassen

Nach fünfjähriger Ausreisesperre darf der frühere israelische Spion Jonathan Pollard die USA verlassen. Das gab das US-Justizministerium bekannt. Von 1985 bis 2015 war Pollard in den USA inhaftiert und dann auf Bewährung entlassen worden. Nun gibt es Berichte, dass der 66-Jährige mit seiner Frau die Auswanderung nach Israel plant. Premierminister Benjamin Netanjahu äußerte die Hoffnung, das Ehepaar bald im jüdischen Staat begrüßen zu dürfen.

Von: dn