Erstes Treffen zwischen Ben-Gurion und Adenauer

Am 14. März 1960 kam es in New York zu einem historischen Treffen, das für die deutsch-israelischen Beziehungen von großer Bedeutung war: Mit Israels Premierminister David Ben-Gurion und Bundeskanzler Konrad Adenauer trafen im Hotel Waldorf Astoria erstmals die Regierungschefs beider Länder zusammen. Diplomatische Beziehungen hatten die beiden Staaten noch nicht miteinander. In den Gesprächen ging es vor allem um Deutschlands Unterstützung für den jüdischen Staat. Zwischen Ben-Gurion und Adenauer entwickelte sich später eine besondere Freundschaft.

Von: dn