Israelischer UN-Botschafter sagt iranischem Volk Unterstützung zu

Bei einer Sitzung des UN-Sicherheitsrates hat sich Botschafter Danny Danon an das iranische Volk gewandt. Er zeigte ein Bild der 14-jährigen Nikta Esfandani, die bei Protesten gegen das Regime getötet wurde. In seiner Rede sagte der Israeli: „Die Perser waren Vorreiter in Sachen Menschenrechte, Abschaffung der Sklaverei und Religionsfreiheit.“ Wassersysteme, Algebra und Schach zählten zu den vielen persischen Erfindungen. Die Kluft zwischen der reichen Geschichte und dem aktuellen Regime könne nicht größer sein. Auf Farsi sagte Danon: „Israel steht an der Seite des iranischen Volkes.“

Von: tk