Kosovo stellt Botschaft in Jerusalem in Aussicht

Wenn Israel den Kosovo anerkennt, kommt die Botschaft des Landes nach Jerusalem. Das sagte der kosovarische Präsident Hashim Thaçi laut der Nachrichtenagentur „Kosova Press“ am Donnerstag. Der Kosovo hatte sich am 17. Februar 2008 von Serbien losgelöst und für unabhängig erklärt. Israel gehört zu den wenigen Nationen, die den Staat noch nicht anerkannt haben; die Regierung will keine einseitigen Unabhängigkeitserklärungen unterstützen. Die beiden Länder pflegen jedoch wirtschaftliche und kulturelle Beziehungen.

Von: df