Netanjahu erinnert an Sadat-Besuch

Israels Premierminister Benjamin Netanjahu hat in der wöchentlichen Kabinettssitzung am Sonntag an den Besuch des ägyptischen Präsidenten Anwar as-Sadat vor 40 Jahren erinnert. Sadat habe einen mutigen Schritt unternommen, als er nach Israel und in die Knesset kam. „Die ganze Nation hieß ihn willkommen“, sagte Netanjahu laut einer Mitteilung seines Büros. Das Friedensabkommen zwischen Israel und Ägypten habe seitdem Höhen und Tiefen überstanden. Heute stünden beide Staaten gemeinsam im Kampf gegen den Terror des radikalen Islam.

Von: dn