Polen: Fernseh-Direktor spricht von „jüdischen Konzentrationslagern“

Der Direktor des polnischen Staatsfernsehens TVP2, Marcin Wolski, hat vorgeschlagen, im Zusammenhang mit Konzentrationslagern von „jüdischen Lagern“ zu sprechen. Wie die Onlinezeitung „Times of Israel“ berichtet, fragte er in einer Fernsehsendung: „Wer hat die Krematorien denn bedient?“ – eine Anspielung auf die Tatsache, dass jüdische Inhaftierte oftmals dazu gezwungen wurden, die Ofen am Laufen zu halten. Er reagierte damit auf die Kritik Israels an einem geplanten polnischen Gesetz, das die Rede von „polnischen Lagern“ stärker als bislang bestraft.

Von: ser

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen