Suche
Close this search box.

Pilot des ersten El-Al-Fluges nach Kairo gestorben

Von Israelnetz

Der erste Pilot, der für die israelische Fluglinie El Al nach Kairo flog, ist tot. Jonathan Etkes starb am Dienstag mit 88 Jahren. Er stammte aus dem nordisraelischen Kiriat Mozkin. Als Kampfpilot geriet er im November 1956 in ägyptische Gefangenschaft: Sein Flugzeug wurde abgeschossen, er erlitt schwere Verletzungen am Bein. Er war der einzige israelische Gefangene im Sinaifeldzug. Nach drei Monaten kam er bei einem Austausch frei. Nach der militärischen Laufbahn wurde Etkes Pilot bei El Al. 1977 brachte er eine israelische Delegation nach Kairo – in die Stadt seiner einstigen Gefangenschaft. (eh)

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen