Phoenix-Doku: “Israel vor der Wahl”

BONN (inn) – “Wo steht Israel wenige Tage vor der Wahl?” Diese Frage stellt die Fernseh-Journalistin Karin Storch in ihrer Phoenix-Dokumentation am Sonntagabend.

Terror oder Sicherheit, Wohlstand oder Armut, dies seien die Themen, die alle Parteien in Israel besetzten – nur bei den Rezepten und Wegen unterschieden sie sich, heißt es in der Ankündigung zur Sendung.

“Die Wahl der radikal-islamischen Hamas in den Palästinensergebieten hat die Israelis aufgerüttelt und in tiefe Sorge versetzt. Likud will mit dem Slogan ‘Stark gegen Hamas’ antreten, die Arbeitspratei hat eigens das Wort ‘Terror’ mit in die Wahlwerbung aufgenommen. Ehud Olmert verspricht im Wahlkampf, innerhalb von drei Jahren Israels Grenzen festzulegen. Doch dazu müssen weitere Siedlungen im Westjordanland geräumt werden. Die Räumung eines einzigen Außenpostens bei Amona führte schon zu heftigen Zusammenstößen.”

In der Reihe “Mein Ausland” strahlt Phoenix die Sendung “Terror oder Sicherheit, Armut oder Wohlstand – Israel vor der Wahl” am Sonntag (26. März) um 21.15 Uhr aus.

Karin Storch ist seit 2005 Studioleiterin des ZDF-Studios in Tel Aviv. Zuvor arbeitete sie als Korrespondentin in Washington, New York, Brüssel und Rom.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen