Petach Tikva trotz hoher Niederlage im UEFA-Pokal

RAMAT GAN (inn) – Der israelische Fußballverein Maccabi Petach Tikva hat sich überraschend für den UEFA-Cup qualifiziert. Nach einer 0:3-Niederlage im Hinspiel gelang den Israelis am Donnerstagabend in Ramat Gan ein 4:0-Sieg gegen den zypriotischen Club AEK Larnaca.

Bereits nach 38 Sekunden brachte Omer Golan die Gastgeber in Führung. In der 24. Minute erhöhte Aristos Aristocleous durch ein Eigentor auf 2:0. Assi Meschiach erzielte in der 40. und 45. Minute zwei weitere Treffer, den zweiten per Foulelfmeter.

Eine leichtere Aufgabe hatte der israelische Pokalsieger Bnei Sachnin in der albanischen Hauptstadt Tirana. Die arabisch-israelische Mannschaft hatte bereits das Hinspiel gegen Partizani Tirani mit 3:0 gewonnen. In der ersten Halbzeit schoss der Nigerianer Agoye Olumide zwei Tore für Bnei Sachnin (21. und 45. Minute). Iva Bylykbashi gelang in der 56. Minute der Anschlusstreffer für die Albaner. In der 72. Minute markierte Adhan Hamlid den 1:3-Endstand.

In der ersten Runde des UEFA-Pokals trifft Petach Tikva auf den niederländischen Verein SC Heerenveen. Bnei Sachnin muss sich mit dem englischen Club Newcastle United auseinander setzen. Zudem ist der israelische Meister Maccabi Haifa, der an der Qualifikation für die Champions-League gescheitert war, in dem Wettbewerb vertreten. Er spielt zunächst gegen den FC Dnipro aus der Ukraine. Die Hinrunde findet am 16. September statt.

Eine schwere Auslosung gab es für Maccabi Tel Aviv in der Gruppenphase der Champions-League. Mit Bayern München, Juventus Turin und Ajax Amsterdam treffen die Israelis auf drei Vereine, die den europäischen Meisterpokal in der Vergangenheit bereits gewonnen haben. Tel Aviv spielt am 15. September zuerst zu Hause gegen den deutschen Rekordmeister Bayern München.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen