Peres: „Terror in Israel bekämpfen, bevor er sich weltweit ausbreitet“

JERUSALEM (inn) – Israels Außenminister Shimon Peres hat vor einer weltweiten Ausbreitung des palästinensischen Terrors gewarnt, falls Israel nicht „hier und jetzt gegen Terroristen vorgeht.“

Peres sagte am Montag in Jerusalem vor Journalisten, besonders die „Idee, mit Selbstmordattentaten politische Forderungen durchsetzen zu wollen, ist barbarisch und gefährlich.“ Israel müsse daher alles in seiner Macht stehende tun, um Selbstmordattentate in Israel als auch die Gefahr einer weltweiten Verbreitung zu verhindern, so Peres.

Der Außenminister kritisierte zudem arabische Staaten, die bislang „Anschläge von Selbstmordattentätern nicht verurteilt“ hätten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen