Peres bezweifelt Totenzahlen

JERUSALEM (inn) – Israels Vize-Premierminister Schimon Peres hat Zweifel an den offiziellen libanesischen Todeszahlen geäußert. Die genannte Zahl der Opfer durch die israelische Offensive erscheine ihm sehr hoch, sagte der Politiker gegenüber dem US-amerikanischen Nachrichtensender CNN.

Am Mittwoch hatten die libanesische Regierung und die Polizei von mindestens 299 Toten im Libanon gesprochen. Die israelische Militäroffensive hat am 12. Juli nach der Entführung zweier Soldaten durch die radikal-islamische Hisbollah begonnen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen