Peres an Arafat: Verhafte endlich alle Terroristen!

JERUSALEM / TEL AVIV (inn) – Israels Außenminister Shimon Peres hat PLO-Chef Yasser Arafat aufgerufen, alle gesuchten palästinensischen Terroristen festzunehmen. Es genüge nicht, nur einige zu verhaften und die anderen laufen zu lassen, sagte Peres am Freitag in Jerusalem.

Israel hatte der Autonomiebehörde der Palästinenser (PA) Anfang der Woche eine Liste mit 36 der meist gesuchten islamischen Terroristen übergeben. Davon seien nach Angaben des Verteidigungsministeriums in Tel Aviv jedoch bislang lediglich „zwei oder drei“ verhaftet worden.

Unterdessen nahmen israelische Soldaten am Freitagmorgen in Samaria zwei Hamas-Terroristen fest, die mit Sprengstoff zu einem Selbstmord-Attentat unterwegs waren. Der Vorfall ereignete sich östlich der Autonomiestadt Jenin.

Drei israelische Panzer und ein Spürpanzer drangen bei Khan Yunis im südlichen Gazastreifen auf palästinensisches Gebiet (Zone A) vor. Soldaten zerstörten dort Gebäude, die von palästinensischen Heckenschützen benutzt wurden.

Der linksgerichtete frühere Justizminister Yossi Beilin (Arbeitspartei) kritisierte am Freitag die israelischen Luftangriffe auf palästinensische Einrichtungen als „zynisch“. Offenbar wollten Premierminister Ariel Sharon und Verteidigungsminister Benjamin Ben-Eliezer, der Beilins Partei angehört, eine Rückkehr zum Verhandlungstisch unmöglich machen, sagte der Politiker.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen