Pegel des Sees Genezareth verpasst Höchstmarke

Der Pegel des Sees Genezareth hat in der zu Ende gehenden Regensaison die obere rote Linie um 30 Zentimeter verfehlt. Der Damm wird also nicht geöffnet. Nach mehreren niederschlagsreichen Monaten waren der März und der April in Israel relativ trocken. Seit der vergangenen Woche sinkt der Pegel wieder. Derzeit liegt er 36,5 Zentimeter unterhalb der roten Linie. Im vorigen Jahr hatte sich der Wasserstand dieser Marke bis auf 12 Zentimeter angenähert.

Von: eh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen