Peer gewinnt Doppel-Titel

STANFORD (inn) - Die israelische Tennisspielerin Schahar Peer hat mit ihrer indischen Doppelpartnerin Sania Mirza den Titel von Standford geholt. In der Nacht zum Montag gewannen sie das Endspiel in der kalifornischen Stadt gegen Anna Chakvetadze aus Russland und die Weißrussin Victoria Azarenka.

„Die Hauptsache ist, dass wir wirklich gut zusammenarbeiten“, sagte Peer nach dem 6:4 und 7:6 des jüdisch-muslimischen Doppels. „Wenn eine von uns unten ist, bringt die andere sie wieder nach oben. Wir haben beim gemeinsamen Spielen eine gute Zeit.“

Auch Mirza lobte das gute Zusammenspiel. „Obwohl ich müde war, war Schahar frisch, und als Team haben wir echt gut gespielt.“ Die Inderin hatte am selben Tag im Einzel das Endspiel gegen Doppel-Gegnerin Chakvetadze verloren.

Bereits vor einem Jahr hatte Peer in Standford den Doppel-Titel gewonnen. Ihre Partnerin war damals die Deutsche Anna-Lena Grönefeld.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen