Papst reist im Mai nach Israel

VATIKAN-STADT (inn) – Papst Franziskus will Ende Mai auf seiner zweiten Auslandsreise das Heilige Land besuchen. Dies hat das katholische Kirchenoberhaupt am Sonntag nach dem Angelus-Gebet auf dem Petersplatz angekündigt.
Plant für den Mai eine Reise ins Heilige Land: Papst Franziskus (Archivbild)
Plant für den Mai eine Reise ins Heilige Land: Papst Franziskus (Archivbild)

„In der Atmosphäre der Freude, die für diese Weihnachtszeit typisch ist, möchte ich bekanntgeben, dass ich vom kommenden 24. bis 26. Mai, so Gott will, eine Pilgerreise ins Heilige Land unternehmen werde“, zitiert der Sender „Radio Vatikan“ den Papst auf seiner Website. „Hauptziel ist dabei, an das historische Treffen zwischen Papst Paul VI. und dem Patriarchen Athenagoras zu erinnern, das wie heute an einem 5. Januar stattfand, vor genau 50 Jahren.“ Diese Begegnung hatte einen Durchbruch in den Beziehungen zwischen Rom und Konstantinopel herbeigeführt.
Dem Bericht zufolge plant Franziskus Besuche in der jordanischen Hauptstadt Amman, in Bethlehem und in Jerusalem. „In der Grabeskirche werden wir ein ökumenisches Treffen mit allen Vertretern der christlichen Kirchen Jerusalems abhalten, zusammen mit Patriarch Bartolomaios von Konstantinopel. Ich bitte euch, schon ab jetzt für diese Wallfahrt zu beten, die eine Wallfahrt des Gebetes sein wird.“

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen