Palästinensischer Regisseur Suleiman im Cannes-Wettbewerb

Der palästinensische Regisseur Elia Suleiman ist mit seinem neuen Film „It Must Be Heaven“ (Das muss der Himmel sein) in den prestigeträchtigen Wettbewerb von Cannes eingeladen worden. Er spielt in der Burleske selbst die Hauptrolle. Suleiman („Göttliche Intervention – Eine Chronik von Liebe und Schmerz“) verlässt die palästinensischen Autonomiegebiete und reist nach Paris und New York, um zu erkennen, was seine wahre Heimat ist. Das Festival an der französischen Riviera, das allgemeinhin als wichtigstes Filmfest weltweit gilt, findet vom 14. bis 25. Mai statt.

Von: mm

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen