Palästinensischer Messerstecher erschossen

Ein mit einem Messer bewaffneter Palästinenser hat am Mittwochmorgen in Samaria versucht, auf eine israelische Schülerin einzustechen. Sie saß auf dem Beifahrersitz eines Autos, als der Angreifer die Tür öffnete. Der Fahrer des Wagens und der Fahrer eines Lastwagens schossen auf den Terroristen. Dieser erlag später im Krankenhaus seinen Verletzungen. Das Mädchen blieb unverletzt. Nach Angaben der israelischen Armee ereignete sich der Anschlagsversuch in der Nähe des Checkpoints Hawara bei Nablus.

Von: eh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen