Palästinensische Polizei schließt Büros von Hamas-Zeitschrift

GAZA (inn) – Palästinensische Polizisten haben am Dienstag die Büros der arabischen Wochenzeitschrift “Al-Risala” in Gaza-Stadt geschlossen. Das Blatt dient als Publikationsorgan der radikal-islamischen Hamas.

Wie der Radiosender “Kol Israel” meldet, wurde die Redaktion bereits vor einem Jahr geschlossen. Damals hatte die Palästinensische Autonomiebehörde (PA) verfügt, daß alle Medien der islamischen Terror-Organisationen zugemacht werden müssen. Die Mitarbeiter von “Al-Risala” hatten ihre Arbeit jedoch nach einigen Monaten wieder aufgenommen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen