Palästinensische Gruppe ehrt kuwaitischen Parlamentssprecher

Das palästinensische Jerusalemer Intellektuellenforum hat am Samstag den kuwaitischen Parlamentssprecher Marsuk al-Ghanim zur „Persönlichkeit des Jahres 2018“ gekürt. Dieser hatte im vergangenen Oktober israelische Abgeordnete als „Besatzer“ und „Kindermörder“ beschimpft – Anlass war eine internationale Versammlung von Parlamentariern in Sankt Petersburg. Einem Bericht der kuwaitischen Nachrichtenagentur KUNA zufolge begrüßte der palästinensische Präsident Mahmud Abbas die Ehrung und lobte Al-Ghanims „nationale Rolle bei der Unterstützung der palästinensischen Sache“.

Von: eh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen