Palästinensische Fotojournalisten gewinnen Preis

Beim Wettbewerb „Bilder des Jahres International“ der Journalismus-Schule in Columbia im US-Bundesstaat Missouri haben zwei palästinensische Fotojournalisten den sogenannten Preis für Exzellenz gewonnen. Das Foto von Mohammad Salem Dschadallah zeigt vier trauernde Palästinenser, deren Bruder bei einem Beschuss durch Soldaten an der Grenze zum Gazastreifen getötet wurde. Das Foto von Mohammad Assad zeigt unter dem Titel „Das Märtyrer-Kind“ einen durch israelische Schüsse verletzten palästinensischen Jungen. „Bilder des Jahres International“ gilt als einer der prestigeträchtigsten Wettbewerbe im Bereich des Fotojournalismus.

Von: djc

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen