Palästinensische Fahne in Washington

WASHINGTON (inn) - An der diplomatischen Vertretung der Palästinenser in Washington wurde am Dienstag erstmals eine palästinensische Fahne gehisst. Aus dem US-Außenministerium hieß es, dadurch ändere sich nichts am Status der Gesandtschaft.

Der Vertreter der Palästinensischen Befreiungsbewegung (PLO) bei den Vereinigten Staaten, Maen Rashid Areikat, sagte: “Diese Flagge symbolisiert den Kampf des palästinensischen Volkes um Unabhängigkeit.” Sie sei “auch eine klare Botschaft, dass das palästinensische Volk und die PLO zentrale Akteure bei der Gleichstellung des Nahen Osten sind, ohne die es Frieden, Sicherheit und Stabilität in der Region nicht geben wird”.

Die Fahne sei in einer öffentlichen Zeremonie gehisst worden, hieß es laut der palästinensischen Nachrichtenagentur “Ma´an” aus der Vertretung. Gesandte des US-Außenministeriums, der Botschafter der Arabischen Liga, Hussein Hasouneh, und Journalisten hätten daran teilgenommen.

“Palästinenser suchen Abkürzungen zur Eigenstaatlichkeit”

Die Vorsitzende des Komitees für Außenpolitik im US-Repräsentantenhaus, Ileana Ros-Lehtinen, kritisierte den Schritt als “Teil des Planes der palästinensischen Führung, die internationale Akzeptanz und die diplomatische Anerkennung für ihren zukünftigen Staat zu manipulieren”. Der Regierung von Barack Obama warf die Republikanerin vor, die Palästinenser zu belohnen. Diese weigerten sich, mit Israel zu verhandeln und suchten vielmehr nach “Abkürzungen zur Eigenstaatlichkeit”.

Ros-Lehtinen fügte hinzu: “Regierungen weltweit werden solche Aktionen als stillschweigende Anerkennung eines palästinensischen Staates deuten. Diese Aktionen senden genau die falsche Botschaft an die ausländischen Regierungen.”

Der Sprecher des Außenministeriums, Philip Crowley, teilte hingegen mit: “Die Genehmigung, die Flagge zu hissen, verändert nicht den grundlegenden Status.” Die Zeremonie sei bereits mehrere Monate zuvor genehmigt worden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen