Palästinenser unzufrieden mit Regierung

RAMALLAH (inn) – Die Mehrheit der Palästinenser ist mit der Arbeit der Hamas-Regierung nicht zufrieden. Das geht aus einer aktuellen Umfrage der Forschungsgruppe “Near East Consulting” mit Sitz in Ramallah hervor.

Demnach bewerteten 25 Prozent der Teilnehmer die Vorstellung ihrer Regierung als “sehr schlecht” und 34 Prozent als “schlecht”. 30 Prozent halten sie für “gut” und 11 Prozent für “sehr gut”.

Von den Hamas-Mitgliedern empfinden 21 Prozent die Arbeit der Regierung als schlecht, bei den Fatah-Mitgliedern beträgt dieser Anteil 73 Prozent. Die Vertreter der “Volksfront für die Befreiung Palästinas” (PFLP) sind zu 89 Prozent dieser Ansicht, die des Dschihad al-Islami zu 56 Prozent.

Unter den Befragten halten 76 den inhaftierten Fatah-Führer Marwan Barghuti für geeignet, das palästinensische Volk zu führen. Er gilt als Anführer der so genannten “Al-Aksa-Intifada” und sitzt wegen mehrfachen Mordes in einem israelischen Gefängnis. 11 Prozent waren sich nicht sicher, 13 Prozent verneinten die Frage.

Premierminister Ismail Hanije (Hamas) erhielt 62 Prozent Zustimmung. 13 Prozent waren unsicher, 26 Prozent lehnten seine Führerschaft ab.

Dem Vorsitzenden der Autonomiebehörde, Mahmud Abbas (Fatah), bescheinigten 61 Prozent der Teilnehmer die Eignung für eine Führungsposition. 18 Prozent stellten sie in Frage, 21 Prozent waren gegen ihn.

Mustafa Barghuti von der linksgerichteten Liste “Unabhängiges Palästina” halten 58 Prozent der Befragten für geeignet, 16 Prozent waren sich nicht sicher und 26 Prozent sprachen sich gegen ihn aus.

Der Generalsekretär der PFLP, Ahmad Sa´adat, stieß auf 47 Prozent Zustimmung, 18 Prozent ohne klare Meinung und 35 Prozent Ablehnung. Auch er ist Häftling in Israel, weil er für den Mord an Tourismusminister Rechavam “Ghandi” Se´evi verantwortlich gemacht wird.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen