Palästinenser treffen Vertreter der Trump-Regierung

Der Leiter des palästinensischen Geheimdienstes, Madsched Faradsch, hat in Washington Mitarbeiter von US-Geheimdiensten getroffen. Wie die Agentur AP berichtet, war dies der erste offizielle Kontakt zwischen den Palästinensern und Vertretern der Regierung von US-Präsident Donald Trump. Die Palästinenser hatten seit der Wahl Trumps im November geklagt, keinen Kontakt zu dessen Team herstellen zu können.

Von: mb

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen