Palästinenser: Tote bei Armee-Einsatz in Ramallah

RAMALLAH (inn) – Bei einem Feuergefecht mit Soldaten sind am Mittwoch in Ramallah vier Palästinenser getötet worden. Zudem wurden etwa 30 Palästinenser verletzt, hieß es aus palästinensischen Quellen.

Die Soldaten wollten in der Autonomiestadt ein Mitglied der Terrorgruppe Dschihad al-Islami festnehmen. Als sie in die Stadt einrückten, gerieten sie unter palästinensischen Beschuss.

Aus der Armee hieß es allerdings, die Soldaten hätten nur in die Luft geschossen. Von Toten oder Verletzten sei ihnen nichts bekannt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen