Palästinenser stiehlt israelischen Übertragungswagen

TEL AVIV (inn) – Ein Übertragungswagen der israelischen Nachrichtengesellschaft “Channel Two” ist in der Nacht zum Donnerstag in Tel Aviv gestohlen worden. Der palästinensische Dieb fordert ein Lösegeld für die Rückgabe.

Wie die Tageszeitung “Jediot Aharonot” meldet, befand sich in dem Fahrzeug wertvolle Produktions- und Sendeausrüstung. Es war am Abend vor dem Haus eines Regisseurs abgestellt worden. Am Morgen war der Wagen verschwunden.

Mit Hilfe des satellitengestützten Navigationssystems GPS machten die Mitarbeiter das Fahrzeug in der Gegend der Autonomiestadt Dschenin in Samaria ausfindig. Nach eigenen Angaben befinden sie sich in Verhandlungen mit dem Dieb. Dabei helfen ein Mitarbeiter, der in den Autonomiegebieten tätig ist und der arabische Knesset-Abgeordnete Ahmad Tibi.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen