“Palästinenser spionierte seit 1972 für Israel”

GAZA (inn) - Sicherheitskräfte im Gazastreifen haben nach eigenen Angaben einen Palästinenser als Spion enttarnt. Dieser hatte seit 38 Jahren für die Israelis gearbeitet.

Wie der Innenminister im Gazastreifen, Fathi Hamad, am Sonntag sagte, sei der Spion ein 56-jähriger Palästinenser. Dies sei “die umfassendste und erfolgreichste Kampagne gegen den israelischen Geheimdienst und dessen Komplizen im Gazastreifen”. Die Hamas suche jedoch nicht nur nach aktiven, sondern auch nach ehemaligen Agenten der Israelis. Dies berichtet die Tageszeitung “Jediot Aharonot”.

“Die zionistische Besatzung führt einen geheimen Krieg gegen uns und unsere Jugend”, sagte Hamad. “Mit Drogen und Sex will sie unsere Jugend verführen und zerstören.” Der Sprecher der Innenministeriums, Ihab al-Ghusein, fügte hinzu, dass Hamas-Sicherheitskräfte alle Kollaborateure verfolgen wollten. “Das hat erste Priorität und wir werden die Jagd nach solchen Spionen nicht aufgeben.”

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen