Palästinenser schießen auf Sicherheits-Chef – Hamas-Mitglied erschossen

CHAN JUNIS (inn) – Hamas-Mitglieder haben am Mittwoch im südlichen Gazastreifen das Feuer auf das Fahrzeug eines palästinensischen Sicherheits-Chefs eröffnet. Dieser wurde durch sieben Schüsse mittelschwer verwundet.

Der Angriff aus dem Hinterhalt ereignete sich in der Stadt Chan Junis. Er galt Rifat Kulab, der sich an die Fatah-Bewegung von Mahmud Abbas hält. Der Leiter des Präventiven Sicherheitsdienstes erlitt Verletzungen an den Beinen.

Laut der Tageszeitung “Ha´aretz” wurde kurz darauf ein Hamas-Mitglied vor seinem Haus erschossen. Wer für den Mord an dem Palästinenser verantwortlich ist, steht noch nicht fest.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen