Palästinenser retten Israelis

Eine palästinensische Familie hat in der Nacht zu Freitag in Samaria israelischen Unfallopfern geholfen. Deren Linienbus war an einer Straße, die zur Siedlung Ma’aleh Levona südöstlich von Ariel führt, in einen Abgrund gestürzt und hatte sich überschlagen. Zwei Israelis kamen ums Leben, sieben wurden verletzt. Die Palästinenser alarmierten die Rettungskräfte. Im strömenden Regen begannen sie, die Überlebenden aus dem Fahrzeug zu ziehen. Gemeinsam mit Soldaten, Sanitätern und Siedlern gelang es ihnen, die Verwundeten zu retten. Diese wurden in israelische Krankenhäuser gebracht.

Von: eh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen