Palästinenser planen weltweite Protestkundgebung

GAZA (inn) - Studenten und Menschenrechtsaktivisten in Gaza haben eine Kampagne für palästinensische Flüchtlinge initiiert. Sie fordern Palästinenser in aller Welt auf, am 15. Mai vor den israelischen Vertretungen in ihren jeweiligen Hauptstädten zu demonstrieren.

Die Initiatoren, die sich über Facebook an ihre Zielgruppe wenden, rechnen mit einer Million Teilnehmern an dem weltweiten Sitzstreik. Sie wollen den aktuellen Wandel im Nahen Osten für ihre Zwecke nutzen. Ein Vorbereitungskomitee knüpfe regional und international Kontakte, teilte ein Organisator in Gaza gegenüber der palästinensischen Nachrichtenagentur "Ma´an" mit. Die Palästinenser wendeten sich an Personen, die für ihr Engagement für die Rechte der Flüchtlinge bekannt seien. Unter ihnen sei der frühere britische Abgeordnete George Galloway.

"Es ist nicht unser Ziel, Verhandlungen oder internationale Verträge zu kritisieren, zu beeinflussen oder zu forcieren", stellte der palästinensische Aktivist klar. "Wir fordern nur das Recht auf eine Rückkehr in die besetzten Gebiete." Betroffen seien neun Millionen Flüchtlinge.

Der Aufruf richtet sich an palästinensische Gemeinschaften in Europa und Lateinamerika, aber auch im Nahen Osten. Dort werden die Orte für die geplanten Demonstrationen geheimgehalten, weil die Organisatoren Maßnahmen befürchten, die ihre friedliche Aktion noch vor dem Start unterdrücken könnten.

Am 14. Mai 1948 verlas David Ben-Gurion in Tel Aviv die israelische Unabhängigkeitserklärung. Am folgenden Tag traten fünf arabische Staaten in den Krieg gegen Israel ein. Der Unabhängigkeitskrieg führte zur Flucht vieler Araber aus dem bisherigen britischen Mandatsgebiet Palästina. Der 15. Mai gilt unter Palästinensern als Tag der "Nakba" (Katastrophe).

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen