Palästinenser: Netanjahu leugnet nationales Existenzrecht

Die Autonomiebehörde hat die Äußerung des israelischen Premiers Benjamin Netanjahu zurückgewiesen, Palästinenser hätten keine Verbindung zu den Philistern. Netanjahu hatte am Sonntag getwittert, die Vorfahren der Palästinenser seien erst tausende Jahre nach den Philistern von der Arabischen Halbinsel her eingewandert; Philister hingegen seien aus Europa gekommen. Der Premier bezog sich auf neue wissenschaftliche Erkenntnisse. Das palästinensische Außenministerium sieht in der Äußerung den Versuch, das nationale Existenzrecht der Palästinenser zu leugnen.

Von: df

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen