Palästinenser nach Angriff auf Soldaten erschossen

BETHLEHEM (inn) – Ein Palästinenser hat am Mittwochabend südlich von Bethlehem einen Stützpunkt der israelischen Armee angegriffen. Als Soldaten das Feuer erwiderten, wurde der Palästinenser getötet.

Wie die Zeitung “Jediot Aharonot” berichtet, hatte der Palästinenser einen Molotowcocktail auf den Stützpunkt geworfen. Der Vorfall ereignete sich in der Nähe der palästinensischen Ortschaft Al-Arub.

In der Ortschaft Husan westlich von Bethlehem entdeckte eine Einheit der Armee ein Sprengstofflabor. Die Soldaten sprengten das Gebäude in die Luft.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen