Palästinenser: Kind starb bei Feuergefecht mit Soldaten

DIR EL-BALAH (inn) - Bei einem palästinensisch-israelischen Schusswechsel im Gazastreifen ist am Dienstag ein siebenjähriger Junge ums Leben gekommen. Zwei weitere Kinder seien verletzt worden, hieß es aus palästinensischen Quellen.

Laut palästinensischen Sicherheitsvertretern hatten Soldaten die Kontrolle über ein Gebäude in Dir el-Balah übernommen. Sie seien unter heftigen Beschuss durch Hamas-Anhänger gekommen. Daraufhin hätten sie das Feuer erwidert. Offenbar seien die drei Kinder in das Kreuzfeuer geraten. Darüber, wer die tödlichen Schüsse abgegeben habe, wurden keine Angaben gemacht.

Eine Armeesprecherin teilte laut der Zeitung “Ha´aretz” mit, eine kleine Gruppe Soldaten sei angegriffen worden und habe zurückgeschossen. Dabei sei mindestens ein bewaffneter Palästinenser getroffen worden. Sie habe jedoch keine Kenntnis davon, dass Kinder zu Schaden gekommen seien oder ein Haus besetzt worden sei.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen