Palästinenser in Krankenhaus ermordet

GAZA (inn) – Bewaffnete Palästinenser haben Donnerstagnacht in einem Krankenhaus in Gaza einen verletzten Patienten erschossen. Sie trugen Uniformen einer Sicherheitstruppe der Hamas.

Bei dem Getöteten handelt es sich um Ramadan Sa´ed Ghaben. Die Angreifer schossen zudem auf zwei Frauen, die bei ihm waren. Dies berichtet die palästinensische Nachrichtenagentur “Ma´an”.

Das palästinensische Gesundheitsministerium verurteilte den Angriff. Es warnte davor, dass mehrere Kliniken in Gaza möglicherweise ähnliche Vorfälle zu befürchten hätten. Solche Angriffe hätten negative Auswirkungen auf die Arbeit des medizinischen Personals, hieß es in einer Mitteilung. Um die Mitarbeiter zu schützen, dächten die Verantwortlichen ernsthaft darüber nach, die Arbeit in den Krankenhäusern einzustellen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen