Palästinenser getötet

DSCHENIN (inn) – Bei Zusammenstößen zwischen israelischen Soldaten und Palästinensern im Westjordanland ist in der Nacht zum Donnerstag ein Palästinenser erschossen worden. Die Armeeangehörigen befanden sich in der Ortschaft Kabatija bei Dschenin, um mehrere Terrorverdächtige festzunehmen.

Der palästinensischen Nachrichtenagentur „Ma‘an“ zufolge verhafteten die Soldaten vier Männer. Nach der Razzia sei es zu gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen den Soldaten und Einwohnern gekommen. Dabei wurde der 20-jährige Ahmad Imad Tasasa getötet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen