Palästinenser erschießen Palästinenser

BETHLEHEM (inn) – Ein Palästinenser ist am Dienstag in Bethlehem erschossen worden. Hintergrund war offenbar ein Familienstreit.

Bei dem Toten handelt es sich um den 35 Jahre alten Abed Mohammed al-Wahesch. Er war auf dem Weg zur Arbeit, als er von mehreren Bewaffneten angegriffen wurde. Der Vorfall ereignete sich nahe einer Moschee im Norden der Autonomiestadt. Das meldet die palästinensische Nachrichtenagentur “Ma´an”.

Laut dem Palästinensischen Zentrum für Menschenrechte (PCHR) wurde der Mord durch eine familiäre Auseinandersetzung provoziert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen