Palästinenser erschießen Israeli (Update)

JENIN (inn) – Bewaffnete Palästinenser haben am Donnerstagmorgen nahe der Autonomiestadt Jenin in Samaria das Feuer auf eine Gruppe israelischer Soldaten eröffnet. Dabei wurde einer der Israelis getötet.

Das Opfer erlitt so schwere Verletzungen, daß es noch auf dem Weg zum Krankenhaus starb. Bei dem Getöteten handelt es sich um den 20jährigen Gabriel Uziel.

Zu dem Anschlag bekannten sich die Terrorgruppe Jihad al-Islami und die Al-Aksa-Märtyrer-Brigaden von PLO-Chef Yasser Arafats Fatah-Partei.

Einheiten der israelischen Armee suchen in der Gegend derzeit nach den Mördern.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen