Palästinenser dringen von Gaza nach Israel ein

SDEROT (inn) – Zwei Palästinenser sind in der Nacht zum Freitag vom Gazastreifen nach Israel eingedrungen. Sie wurden später von israelischen Sicherheitskräften gefasst – offenbar wollten sie in Israel nach Arbeit suchen.

Gegen 7:30 Uhr Ortszeit hatten Soldaten entdeckt, dass jemand den Sicherheitszaun überquert hatte. Die Bewohner der Ortschaften Netiv Ha´Assarah, Jad Mordechai und Eres nördlich vom Gazastreifen wurden angewiesen, ihre Häuser nicht zu verlassen. Gleichzeitig leiteten die Sicherheitskräfte eine Suche nach den mutmaßlichen Eindringlingen ein.

Wie der israelische Rundfunk berichtet, waren die beiden Palästinenser unbewaffnet. Gegen Mittag wurde die Ausgangssperre in den drei Ortschaften wieder aufgehoben, doch die Bewohner wurden zur Vorsicht ermahnt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen