Palästinenser begleichen Teil der Stromschulden

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Die Palästinensische Autonomiebehörde hat damit begonnen, ihre Stromschulden an Israel zurückzuzahlen. In der vergangenen Woche erhielt Israel eine Überweisung in Höhe von umgerechnet etwa 18 Millionen Euro. Das sind 10 Prozent eines ersten Zahlungsschrittes von 181 Millionen Euro; der Rest davon soll in dieser Woche beglichen werden. Die Gesamtschulden belaufen sich auf 466 Millionen Euro. Israel hatte vor drei Monaten gedroht, wegen der Schulden die Stromversorgung an zwei Stunden pro Tag zu stoppen. Umgesetzt wurde dies jedoch nur sporadisch.

Von: df

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen