Palästinenser begleichen Hälfte der Stromschulden

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Das staatliche Anbieter „Israel Electric Company“ (IEC) beendet die Stromkürzungen für die Palästinenser. Das teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Die Palästinensische Autonomiebehörde (PA) habe inzwischen mehr als die Hälfte ihrer Stromschulden von 500 Millionen Euro zurückgezahlt, lautete die Begründung. Am Mittwoch sei eine Überweisung von umgerechnet knapp 240 Millionen Euro eingegangen. Die IEC nannte die Zahlung einen „Durchbruch“, die den Weg für eine „umfassende Lösung“ bahne. Bereits in der ersten Januarhälfte hatte die PA damit begonnen, Stromschulden abzubauen.

Von: df

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen