PA-Wahl: Endergebnis steht fest

RAMALLAH (inn) – Die Zentrale Wahlkommission der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA) hat am Mittwochnachmittag das amtliche Endergebnis der Wahl vom Sonntag mitgeteilt. Demnach hat Mahmud Abbas 62,5 Prozent der Wählerstimmen erhalten.

Der größte Herausforderer des Wahlsiegers, Mustafa Barghuti, kommt nach dem Endergebnis auf 19,5 Prozent der Stimmen.

Die restlichen Kandidaten erhielten einstellige Prozentzahlen. Tajsir Chaled: 3,35; Abd Alhalim Aschkar: 2,76; Bassam al-Salhi: 2,67; Assajed Barakeh: 1,3; Abd al-Karim Schbair: 0,71.

Von den insgesamt 802.077 Wählerstimmen waren 30.672 (3,8 Prozent) ungültig. Weitere 27.159 Wähler (3,4 Prozent) hatten leere Stimmzettel abgegeben. Für Abbas votierten 501.448 Palästinenser.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen