PA-Neuwahlen am 9. Januar

RAMALLA (inn) – Die Wahlen zum neuen Vorsitzenden der Palästinensische Autonomiebehörde (PA) sollen am 9. Januar stattfinden – dies gab der palästinensische Premierminister Ahmed Qrea am Sonntag bekannt.

Der derzeitige Vorsitzender der PA, Rawhi Fatuh, sagte, die Wahlvorbereitungen würden am 20. November beginnen, und die Nominierungen könnten innerhalb von 12 Tagen stattfinden. Die Kandidaten werden demnach ihren Wahlkampf zwischen dem 27. Dezember und dem 8. Januar führen.

Der ehemalige Premierminister Mahmud Abbas (Abu Masen) ist indes noch nicht als Kandidat von der Fatah nominiert worden. Abbas sagte: “Ich wurde noch nicht nominiert. Es ist zu früh, um über dieses Thema zu reden. Das Fatah Zentral-Komitee wird darüber später entscheiden”.

Die Regierung von Präsident George W. Bush und europäische Staaten teilten derweil mit, der PA dabei helfen zu wollen, die Wahlen zu organisieren und die Sicherheit zu gewährleisten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen