PA-Außenminister schmuggelt 20 Millionen Dollar über Grenze

RAFAH (inn) – Der palästinensische Außenminister Mahmud Sahar von der Hamas hat am Dienstag 20 Millionen Dollar über die Grenze in den Gazastreifen gebracht. Seit ihrer Übernahme der Regierungsgeschäfte vor acht Monaten habe die Hamas insgesamt rund 80 Millionen Dollar in bar über die Grenze geschafft, schätzt die Fatah-Partei.

In einem Koffer transportierte Sahar das Geld über den Rafah-Grenzübergang von Ägypten nach Gaza. Der Hamas-Minister war zuvor zwei Wochen lang in arabischen und islamischen Ländern unterwegs gewesen, berichtet die israelische Tageszeitung “Jerusalem Post”.

Es war bislang die höchste Summe, die in diesem Jahr von einem einzelnen Hamas-Mitglied über die Grenze gebracht worden war. Erst vor wenigen Wochen hatten die Hamas-Führer Ahmed Bahar und Muschir al-Masri jeweils zwei Millionen Dollar in bar über die Grenze in den Gazastreifen mitgenommen. Die beiden übergaben das Geld später dem palästinensischen Finanzministerium, das von der Hamas kontrolliert wird.

Dies sei der übliche Weg geworden, die palästinensische Regierung mit Geld zu versorgen, seitdem die internationale Gemeinschaft sie nach der Wahl der Hamas im März boykottiere,
sagten palästinensische Vertreter.

Auch Sahar hat in den vergangenen Monaten bereits öfter Bargeld über den Rafah-Grenzübergang geschmuggelt. Der Übergang wird kontrolliert von der Präsidialgarde des Vorsitzenden der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA), Mahmud Abbas. Zudem befinden sich europäische Beobachter an dem Grenzübergang. Maria Telleris, Sprecherin der EU-Beobachter, erklärte, Sahar habe das Geld beim Überschreiten der Grenze nicht angegeben.

Wie die Hamas mitteilte, sollen mit dem Geld, das aus arabischen Ländern stammt, Gehälter von Tausenden Angestellten der Autonomiebehörde und der Sicherheitskräfte bezahlt werden. Die Fatah teilte mit, das Geld diene auch zur Finanzierung mehrerer Hamas-Institutionen wie etwa dem bewaffneten Arm der Hamas, die “Issadin al-Kassam-Brigaden”. Die Fatah schätzt den Betrag, den die Hamas in den vergangenen acht Monaten in bar über die Grenze schmuggelte, auf 80 Millionen Dollar.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen