Online-Kurs für selbsternannte Israel-Botschafter

JERUSALEM (inn) – Die “Jewish Agency” und das israelische Außenministerium bieten ab Februar einen Online-Kurs in Sachen Image-Pflege für Israel an. In dem vierwöchigen Training lernt der Teilnehmer alles über den israelisch-palästinensischen Konflikt und wie er für Israels Position eintreten kann.

Der “Botschafter-Kurs” informiert etwa darüber, wie man der anti-israelischen Propaganda entgegenwirken kann, sei es auf Solidaritätskundgebungen oder in Diskussionen, berichtet die Tageszeitung “Jerusalem Post”. In einem Online-Forum können die Teilnehmer aus der ganzen Welt zudem miteinander diskutieren.

Neben Erläuterungen zur israelischen Politik und wie man sie bei öffentlichen Veranstaltungen vertritt, behandelt der Kurs palästinensische Propaganda und die Beeinflussung der Medien. Zwischendurch stellen sich Vertreter des Außenministeriums in Online-Konferenzen den Fragen der Teilnehmer.

Die Registrierung für den Kurs, der am 6. Februar beginnt, ist seit kurzem online möglich. Wer das Training erfolgreich besteht, erhält ein Zertifikat von der “Jewish Agency” und dem Außenministerium.

Zum “Botschafter-Kurs” (in Englisch):
http://www.jacontact.org/courses/is-am/index.phtml

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen