Olympiasieger Phelps für Inklusion ausgezeichnet

Der berühmte US-Schwimmer Michael Phelps erhält den Ruderman-Preis für Inklusion. Wie die in Boston ansässige Stiftung mitteilte, bekommt der mehrfache Goldmedaillist die Auszeichnung wegen seines Einsatzes für Menschen mit Behinderung. Phelps habe dabei geholfen, die Aufmerksamkeit auf psychische Erkrankungen zu lenken und dabei Stigmata und Schamgefühle abzubauen. Die Ruderman-Stiftung setzt sich für die Integration von Behinderten in der israelischen und amerikanischen Gesellschaft ein. Auch liegt ihr die Beziehung zwischen Israel und der jüdischen Gemeinschaft in den USA am Herzen.

Von: mm

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen