Olympiamedaillengewinner Sasson beendet Karriere

Von Israelnetz

Der israelische Judoka Or Sasson beendet seine sportliche Karriere. Das teilte der 31-Jährige am Donnerstag vor Journalisten in Tel Aviv mit. Bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro gewann er 2016 eine Bronzemedaille. In dem Wettkampf weigerte sich der ägyptische Judoka Islam El-Schahaby, dem Israeli die Hand zu geben – und wurde disqualifiziert. In Tokio belegte Sasson 2021 im Teamwettbewerb ebenfalls den dritten Platz. Hinzu kommen Silbermedaillen bei den Europameisterschaften 2015 und 2016. (eh)

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen